sprachverlust nach update auf 10.6.5

nach dem update von 10.6.4 auf 10.6.5 fiel mir auf das sich die sprache in dem login dialog von deutsch nach englisch geändert hat. auch der finder fing an englisch zu sprechen.

das läst sich wieder korrigieren, indem man mit :

sudo /System/Library/CoreServices/Language\ Chooser.app/Contents/MacOS/Language\ Chooser

von der konsole aus den language chooser startet und die sprache wieder auf seine gewünschte standartsprache setzt. nach einem neustart ist alles wieder wie gehabt.